Hasta luego Costa Rica – hola Colombia!

Freitag, 27. April 2012, Cartagena, Kolumbien (-7 Std.)

Die Überschaubarkeit von San José zeigt sich auch am Flughafen.  Eine Anzeigetafel mit den Abfluginformationen suchen wir vergebens und doch finden wir unseren Check-In Schalter problemlos und werden wiederum sehr freundlich vom Personal bedient. Somit verabschieden wir uns nun von unserem ersten Land auf dieser Reise. Das Lebensmotto der Ticos ¡Pura Vida! werden wir aber sicher noch lange in uns tragen.

Nach zwei kurzen Flügen landen wir via Panama an unserer nächsten Destination
Cartagena in Kolumbien. Hier erwartet uns wieder die tropische Hitze, dafür nicht der gebuchte Fahrer, der uns am Flughafen abholen soll. Wir geben ihm eine halbe Stunde Zeit, bevor wir uns auf die Suche nach einem Telefon machen, von wo aus wir die Schule anrufen könnten. Wir finden auch ein Telefonoffice, wo aber gerade alle Telefone ausser Betrieb sind. Gerade in dem Moment taucht dann der Fahrer aber doch noch auf und bringt uns zu unserer Partnerschule Nueva Lengua, wo wir den nächsten Termin haben. Danach begeben wir uns zu unserer Unterkunft. Diesmal wohnen wir in einem Hostel mitten im Backpackerviertel von Cartagena, welches als Mekka für Rucksacktouristen bekannt ist.
Nach dem beschaulichen Costa Rica ist die lebendige Grossstadt etwas ein Kulturschock für uns, aber die sehr schönen bunten Kolonialhäuser ziehen uns schnell in ihren Bann und wir machen uns auf zu einer ersten Erkundung der Innenstadt, welche sich hinter noch sehr intakten Stadtmauern befindet und wo man dem Verkehr, der sonst hier herrscht, gemütlich entgehen kann. Man fühlt sich wie in einer andern Welt. Das karibische Flair ist auf den Strassen allgegenwärtig und auch die Leute sehen hier ganz anders aus als in Costa Rica.

Da wir morgen Samstag noch mehr Zeit haben, die Stadt zu erkunden, begeben wir uns vorerst zurück in unser Hostel. Eine nette Mitarbeiterin des Hostels will uns vom Arbeiten (Berichte schreiben) abhalten und uns für eine Yogaklasse begeistern. Da wir wohl aber nach diesem langen Tag dabei einschlafen würden, lehnen wir dankend ab 🙂

Bester Anbieter von Sprachreisen
Erfahrungsberichte

Bester Anbieter für Sprachreisen

Ein Sprachaufenthalt ist eine grossartige Möglichkeit, eine neue Sprache zu lernen und gleichzeitig ein neues Land
Bericht lesen→
Neuigkeiten

Spanisch vs. Portugiesisch

Wer wollte schon immer mal einen Sprachaufenthalt machen um die spanische oder portugiesische Sprache zu
Bericht lesen→
Erfahrungsberichte

Mexiko – Im Land der Mayakultur Spanisch lernen

Die Halbinsel Yucatán ist das beliebteste Reiseziel in Mexiko. Mich überrascht das nicht, denn dort
Bericht lesen→
Nach oben scrollen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner