Das Demi Pair Programm

Demi Pair ist inzwischen ein sehr beliebtes und interessantes Sprachreise-Programm geworden. Interessant vor allem, weil es die Integration in die Gastfamilie fördert und dadurch dem Sprachaufenthalt eine ganz zentrale Bedeutung gibt. Interessant aber auch, da man sich durch die Demi Pair Arbeit den Sprachaufenthalt selber finanzieren kann und somit die Kosten um 50% senkt. Dadurch wird selbst ein halbes oder ganzes Jahr Sprachaufenthalt erschwinglich.

Das Demi-Pair Programm ist so zusammengestellt, dass man am Morgen den Unterricht in der Sprachschule besucht und am Nachmittag in der Familie arbeitet. Je nach Schule werden verschiedene Sprachkurse angeboten. Man kann entweder den General English Unterricht besuchen oder auch eine Cambridge Prüfungsvorbereitung im First (FCE) oder Advanced (CAE) Level besuchen.

Die Aufgaben in der Gastfamilie stellen sich vor allem aus folgenden Aufgaben zusammen; Kinderbetreuung, Mithilfe im Haushalt, kochen und sonstige Arbeiten, die gerade anstehen. Die genauen Aufgaben werden vor dem Aufenthalt per Skype oder in den ersten Tagen des Aufenthaltes direkt besprochen. Auch die genauen Arbeitszeiten werden direkt mit der Familie angeschaut. Die Arbeitszeit von 20 Stunden sind aber fix und dürfen nicht überschritten werden. Wochenendeinsätze können je nach Bedarf vorkommen, die Stunden können dann an einem anderen Tag wieder kompensiert werden.

Die Voraussetzungen für einen solchen Demi-Pair Aufenthalt sind folgende:

– Mind. 18 Jahre alt

– Weiblich (zum teil auch für Männer möglich)

– Erfahrung in der Kinderbetreuung von Vorteil

– Einwandfreier Leumund

– Führerausweis (von Vorteil)

Häufig taucht die Frage auf, wie die Familien ausgewählt werden und wie so ein Bewerbungsprozess abläuft. Wenn man sich definitiv entschieden hat, sich für einen Demi-Pair Aufenthalt anzumelden und zu bewerben, werden dafür folgende Dokumente benötigt:

– Anmeldeformular

– Bewerbungsformular der Schule

– Lebenslauf (in Englisch)

– Brief an die Demi-Pair Familie

– Fotocollage

– Referenzen von früheren Babysitter Familien (falls vorhanden)

– sonstige Diplome oder Auszeichnungen, welche für die Bewerbung nützlich sein können

– Strafregisterauszug

– Passkopie und Kopie des Führerausweises

– Studentenvisum (Australien, Neuseeland)

Sobald alle Dokumente komplett sind, werden diese von der Sprachschule geprüft und das Profil des Studenten auf ein online Portal geladen. Auf dieses haben die Familien, welche Demi-Pair Studenten aufnehmen, zugriff. Bei Interesse können sie sich bei der Schule melden und es kann ein Skype Call mit dem Studenten vereinbart werden. So können sich die Familie und die Studentin etwas kennenlernen und so abschätzen ob es passt. Wenn es für beide Parteien ein positives Gespräch war, kann die Demi-Pair Familie für den jeweiligen Studenten bestätigt werden. Je nach Verfügbarkeiten kann der ganze Prozess etwas länger dauern und daher ist es von Vorteil, wenn der Aufenthalt frühzeitig geplant und organisiert werden kann.

Mögliche Destinationen für einen Demi-Pair Aufenthalt sind:

England: Bristol, Torquay, Bath

Irland: Bray

Kanada: Toronto

Australien: Brisbane, Sydney City Centre, Sydney Manly, Gold Coast, Noosa, Byron Bay, Perth (mit Studentenvisum)

Neuseeland: Auckland und Wellington (mit Studentenvisum)

Spanien: Valencia

Frankreich: La Rochelle

Spricht dich dieses Programm an? Möchtest du in den Alltag einer einheimischen Familie sehen und mit Kindern arbeiten? Dann ist das Demi Pair Programm genau das richtige für dich. Gerne geben wir dir weitere Informationen zum Programm und zu den einzelnen Schulen weiter und stellen dir eine detaillierte Offerte zusammen.

https://prolinguis.ch/de/sprachkurse/work-study/demipair-aupair

 

Bester Anbieter von Sprachreisen
Erfahrungsberichte

Bester Anbieter für Sprachreisen

Ein Sprachaufenthalt ist eine grossartige Möglichkeit, eine neue Sprache zu lernen und gleichzeitig ein neues Land ...
Bericht lesen→
Neuigkeiten

Spanisch vs. Portugiesisch

Wer wollte schon immer mal einen Sprachaufenthalt machen um die spanische oder portugiesische Sprache zu ...
Bericht lesen→
Erfahrungsberichte

Mexiko – Im Land der Mayakultur Spanisch lernen

Die Halbinsel Yucatán ist das beliebteste Reiseziel in Mexiko. Mich überrascht das nicht, denn dort ...
Bericht lesen→
Nach oben scrollen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner