Aloha from Hawaii!

Ein Sprachaufenthalt unter Palmen? Nach der Schule direkt eine Abkühlung im Meer?

In unserem neusten Blog stellen wir euch die Traumdestination Hawaii etwas genauer vor.

Hawaii ist bekannt durch den berühmten Waikiki Beach und die vielen Surfer, die ganzjährig auf die wunderschöne Inselgruppe reisen. Doch das ist noch lange nicht alles. Hawaii hat viel mehr zu bieten als man denkt.

Honolulu, Oahu

Die Hauptstadt des Staates Hawaii ist Honolulu und befindet sich an der Südküste von Oahu.

Hier befindet sich auch der bekannte Waikiki Beach der jährlich vielen Touristen anlockt. Östlich von Honolulu steht das Wahrzeichen der Stadt, der Diamond Head. Ein Berg der sich leicht erklimmen lässt und einen tollen Blick auf die Wolkenkratzer und den Pazifik ermöglicht.

In Honolulu ist immer was los und man kann sich in verschiedenen Restaurants und Bars kulinarisch verwöhnen lassen oder einfach das tolle Wetter geniessen und am Strand relaxen.

Von Honolulu aus kann man viele Ausflüge auf die ganze Insel machen. Ob Geschichte, Natur, Sport oder einfach nur relaxen. Es ist für Jeden was dabei.

Ein paar mögliche Ausflüge auf Oahu

 

  • Pillbox Hike in Kailua an der Nordküste, kurze und lockere Wanderung. Tipp: der Aufstieg früh morgens bewältigen, der Sonnenaufgang lohnt sich definitiv!

 

  • 1048 Stufen zum Koko Head erklimmen, ein Must-Do auf Oahu, anstrengend aber man wird mit einer tollen Aussicht über die Insel belohnt. Tipp: früh morgens ist es noch angenehmer von den Temperaturen und es sind noch nicht so viele Menschen unterwegs.

 

 

  • Wer sich für die Geschichte von Pearl Harbour interessiert ist hier genau richtig. Der Hafen wurde während des 2. Weltkrieges durch japanische Streitkräfte angegriffen. Heute ist Pearl Harbour eine Gedenkstätte mit Museum. Tipp: wenn man alles sehen möchte sollte man genug Zeit einplanen und mit dem Taxi oder ÖV anreisen, da nur begrenzt Parkplätze vorhanden sind und es immer viele Besucher hat.

 

Wer gerne mehr als nur 1 Insel erkunden möchte, lohnt es sich die Nachbarinseln Maui, Big Island und Kauai zu besuchen. Mit dem Flugzeug ganz einfach und schnell zur erreichen.

Keine der 4 Inseln ist gleich und man ist jedes Mal von neuem Überwältigt.

Um die Insel optimal zu erkunden und man genügend Zeit hat, empfiehlt sich ein Auto zu mieten. Am besten einen kleinen Jeep, Dach wegnehmen, Fenster runterlassen und los geht’s.

Ausflüge / Aktivitäten auf Kauai

  • Schnorcheln und relaxen am Anini Beach
  • Pizza und Bier in Hanalei geniessen
  • Für Schwindelfreie: ein Helikopter-Flug über Kauai, nicht ganz billig aber ein einmaliges Erlebnis
  • Kajak fahren mit einem einheimischen Guide mit anschliessender Wanderung zu den Secret Falls

Ausflüge / Aktivitäten auf Big Island:

  • Green Sand Beach im Süden der Insel, um zu baden und schnorcheln. Der Strand ist nur zu Fuss erreichbar oder mit einem einheimischen Fahrer
  • Schnorcheln mit Delfinen oder Mantas
  • Aktiver Vulkan im Volcano Nationalpark. Lava fliesst ins Wasser und kann beobachtet werden, am besten mit dem Velo oder zu Fuss, auf jeden Fall ein „heisses“ Abenteuer.

Ausflüge / Aktivitäten auf Maui:

  • Mit dem Auto die „Road to Hana“ fahren, eine enge und kurvige Strasse der Osküste entlang. Dort kann man am Hana Beach baden und den Waianapanapa State Park besuchen.
  • Sonnenuntergang auf 3000 m.ü.Meer im Haleakala Nationalpark geniessen
  • Adrenalin-Kick beim Zipline in Wailuku

Möchtest auch du Hawaii hautnah erleben? Auf unserer Webseite findest du mehr Informationen über unsere Sprachschulen. Gerne beraten wir dich auch per Telefon oder in einer unserer Filialen.

Wir freuen uns auf deinen Kontakt!

Dein Pro Linguis Team